Menu Close

Restaurant focus, Park Hotel Vitznau

Mai 2019

Von meiner Winterreise zurück in der Schweiz, war ich gespannt auf das ‚focus‘ im Park-Hotel Vitznau, Schweiz. Der Koch Patrick Mahler ergatterte im Februar 2019 auf Anhieb 2 Michelin-Sterne. Ich wurde nicht enttäuscht.

Das Menu mit der Weinbegleitung. Wir assen das 7-Gänge-Menu plus die beiden Surprise-Gänge.

Die Weinbegleitung kann auch mit einem halben Deziliter Wein je Gang zur Hälfte des Preises bestellt werden, was sehr fair ist.

Leider war das Wetter regnerisch und trüb, so dass wir die fantastische Aussicht nicht geniessen konnten.

Als Einstimmung links das goldene Ei mit Rauchfisch, Sauerrahm und Kaviar, hinten Mais Taco mit Entenleber, Kumquat und Joghurt, rechts die Tartelletes mit Hamachi (ein japanischer Fisch), Spargel und Limone

Ein wunderbares Buchweizen-Sauerteig-Brot mit Butter und Kräuter-Frischkäse

Als weitere Einstimmung ein Japanischer Eierstich mit Saiblingskaviar

Balfego Thunfisch mit Avocado, Lauch und Miso

Carabiniero (rote Riesengarnele), Schwein, Fenchel, Limone

Skrei (Winterkabeljau), Muschel, Pilze, Kräuter vin-jaune

Als erster Surprise-Gang: Schweinebauch, Gerste, Kräuteröl, Kohl an Umami-Sud

Kalbsmilke, Haselnuss, Spargel, Kapern

Als zweiter Surprise-Gang: Schmorbratenravioli mit Rindsfüllung im Wan-Tan-Teig an Périgord-Trüffelschaumsauce. Mein Kollege war so begeistert von diesem Gang, dass er ihn nochmals bestellte. Zu unserer Überraschung erschien die Nachlieferung nicht auf der Rechnung.

Holzen Angus Rind, Entrecote, Sellerie, Morchel, Hollandaise

Rhabarber, Weisse Schokolade, Fenchel, Himbeere

Schwarze Johannisbeere, Joghurt, Vanille Noir, Buchweizen

Zum Abschluss Friandises

Links Baiser (Kirsch, Schokolade), rechts die Canalè (Rum, Vanille), unten die Schaumküsse

Patrick Mahler überzeugte uns. Wir waren uns einig, dass Gault Millau bald den 18. Punkt vergeben wird.

Für das 7-Gänge-Menu wurden Fr. 215.- verrechnet. Dazu kamen je Fr. 30.- für die beiden Surprise-Gänge. Die Weinbegleitung kostete Fr. 152.- (die Hälfte für 0.5 dl Wein pro Gang), plus ein paar Franken für Wasser und Kaffee.